DaVinci Resolve

deutsch  / english

Training – Blackmagic Design DaVinci Resolve 15


 

Helge Maus über DaVinci Resolve 15
und seine Gründe, dieses leistungsstarke Postproduction-Tool einzusetzen:

  

Blackmagic DaVinci Resolve 15 kombiniert alle Tools für die Postproduktion im Bereich Film, TV, Editing & Visual Effects, Audio Mixing & ColorCorrection.
Von der Color-Seite her ist DaVinci Resolve das Tool, auf dem die meisten Feature-Filme gefinished werden. Es ist das optimale Tool für den kreativen MotionArtists, die Agentur-Postproduktion und alle kreativen Filmschaffende, die mit einem Tool wachsen wollen.

Die neue Version DaVinci Resolve deckt im einem Werkzeug die komplette Postproduktion ab.

 

 

DaVinic Resolve punktet mit vielen Vorteilen:

 

  • Robustes Editing Tool mit allen Tools, aber auch Import von bereits vorbereiteten Projekten von anderen Schnittlösungen wie FinalCut Pro, PremierePro, Avid & Co.
  • Node-based Compositing für das nun integrierte Fusion für VFX, vektorbasierendes Painting, Particles, Keying & Text-Animations
  • Industrie-Standard Color Correction / Grading für den professionellen Look
  • Fairlight Audio für das Mixen von Sounds, Dialog & Music
  • Deliver direkt aus der Applikation in ein breites Spektrum an Formaten und für unterschiedlichste Devices

 

 

"Revolutionary tools for editing, visual effects, motion graphics, color correction and audio post production, all in a single application!"

 

Trainingsinhalte

  • Erstellen von DaVinci Resolve Projekten
  • Importieren und organisieren von Medien
  • Metadatatools für „smarte“ Organisation der Projektdaten
  • SmartBins
  • Kennenlernen des Resolve "Edit“ Bereich (Editing)
  • Edit-Tools und Workflows für Quereinsteiger von anderen Schnittprogrammen
  • Umgang mit Markern & Anmerkungen
  • Transitions, Titles & Effects
  • Arbeiten mit Stills für dynamic Zooms und Pans
  • Retiming
  • Synchronize Video & Audio aus verschiedenen Quellen
  • Multicam
  • Kennenlernen des Color Bereiches (Grading)
  • Grundlegende Techniken zur Farbkorrektur
  • Resolve Node-Editor
  • Primary & Secondary Color Correction
  • Isolating Qualifiers für Farbkorrekturen
  • Tracking & Stabilisierung
  • Umgang mit LUTs
  • Keying
  • Kennenlernen des Fairlight Bereiches (Audio Post)
  • Typische Audio-Korrekturen (Normalizing, De-Noising etc)
  • Umgang mit OFX Filter
  • Organisation von Audiolayern und Mixing
  • Kennenlernen des Deliver-Bereiches (Ausgabe)

 

Auf Wunsch:

 

  • Kennenlernen des Fusion Bereiches (VFX Compositing) nach Kundenwunsch



Das Training kann gerne mit der kostenfreien Version von DaVinci Resolve durchgeführt werden. Besitzer der Version Resolve Studio können mehr Features nutzen, auf die dann gesondert eingegangen wird. 

 


Mehr Informationen zu BlackmagicDesign DaVinci Resolve 15:

 

https://www.blackmagicdesign.com/products/davinciresolve/